Grußwort des 1. Bürgermeisters

1. Bürgermeister Egon Herrmann

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der Homepage der Gemeinde Weißenbrunn,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Gemeinde und dem Besuch auf unserer Internetseite.

Ich heiße Sie herzlich willkommen im „Bierdorf Weißenbrunn – dem Tor zum Frankenwald“ und hoffe, dass Sie hier alle für Sie wichtigen Informationen finden und wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf unserer Homepage. Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses und auch ich gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Weißenbrunn ist geprägt von den ehemals selbstständigen Gemeinden Weißenbrunn, Hummendorf, Thonberg, Reuth, Eichenbühl, Wildenberg und Gössersdorf. Diese malerischen Ortsteile haben jeweils ihren eigenen Charakter; gemeinsam bilden sie aber eine abwechslungsreiche, liebens- und lebenswerte Gemeinde.

Unsere Bürgerinnen und Bürger, ob Jung oder Alt, finden in unserer Gemeinde vielfältige und gute Lebensbedingungen vor.

Familien mit Kindern bieten wir in Weißenbrunn beste Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten an. So stehen zwei Kindergärten und eine Kinderkrippe zur Verfügung. Unsere Grundschule, die als Umweltschule und Modusschule ausgezeichnet wurde und zusätzlich ein offenes Ganztagesangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 anbietet, komplettiert dieses so wichtige, familienfreundliche Bildungsangebot. Weiterführende Schulen in Kronach und Küps sind für unsere Kinder gut mit dem Bus zu erreichen.

Die Erwachsenen finden Arbeitsplätze in unserem Gemeindegebiet und in benachbarten Gemeinden, wobei für Berufspendler kurze Wege in die Kreisstadt Kronach und auch in den Nachbarlandkreis Kulmbach bestehen.

Senioren können bei Bedarf Versorgungs- und Hilfsdienste unserer ortsansässigen Diakoniestation in Anspruch nehmen. Zwei Allgemeinarztpraxen, ein Zahnarzt und eine Apotheke sichern die medizinische Versorgung.

Zahlreiche Geschäfte gewähren die Versorgung mit den Dingen des täglichen Bedarfs.

Ein reges Vereinsleben in unseren Gemeindeteilen bietet ein vielfältiges Angebot an Freizeit, Kunst, Kultur und Sport. Veranstaltungshöhepunkte im Laufe des Jahres sind die Kirchweihfeste in Weißenbrunn und seinen Gemeindeteilen, das Brauerfest an Christi Himmelfahrt, die Theaterwochen der Theatergruppe Hummendorf, die Internationalen Wandertage des TSV Weißenbrunn sowie der Wanderfreunde Weißenbrunn und Umgebung. Über diese und weitere Vereinsaktivitäten können Sie sich gerne über unseren Veranstaltungskalender informieren.

Neben unserem Wahrzeichen, der Brunnenfigur „Jungfernkättl“ im Ortszentrum von Weißenbrunn stellt auch das Brauer- und Büttnermuseum, das die weltweit kleinste funktionsfähige Bierbrauerei beherbergt, eine gern besuchte Sehenswürdigkeit in unserer Gemeinde dar.

Wunderschöne Wanderwege rund um Weißenbrunn, insbesondere der „Frankenweg“ (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland) als auch der „Burgenweg“ (Qualitätsweg), laden als ausgezeichnete Wanderrouten dazu ein, die Natur zu genießen und ermöglichen Entspannung und Erholung vom Alltagsstress. Daneben unternimmt unser örtlicher Fremdenverkehrsverein alles, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Unseren Bürgern und unseren Gästen steht eine sehr abwechslungsreiche Gastronomie zur Verfügung, die auf sehr günstigem Preisniveau beste Qualität von traditionell bis international bietet.

Besonders aufmerksam machen will ich Sie auf die guten Gelegenheiten, preiswerte Immobilien und Grundstücke hier bei uns zu erwerben.

Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, und Sie sich weitere Informationen auf unserer Homepage holen, oder wenn Sie zu Besuch nach Weißenbrunn kommen.

Herzliche Grüße

Ihr
Egon Herrmann
Erster Bürgermeister