Aus dem Rathaus: Spendenaktion Bayernwerk

10.01.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

Zunächst darf ich Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr 2018 wünschen und hoffe, dass all Ihre Wünsche, Träume und Hoffnungen in Erfüllung gehen mögen.

Besonders freue ich mich, dass unser großer Energieversorger, die Bayernwerk AG, unsere Gemeinde und speziell unsere Grundschule unterstützt.

Mit einer jährlichen Spendenaktion fördert das Bayernwerk seit vielen Jahren soziale und karitative Maßnahmen bayerischer Kommunen. Im vergangen Jahr unterstützte das Energieunternehmen die Gemeinde Weißenbrunn bei der Anschaffung von Schulungsmitteln für die Grundschule. Die Ausstattung von Schulen mit modernen Hilfsmitteln für den Unterricht ist essentiell für eine gute Bildung der Kinder. Um die Gemeinde Weißenbrunn und die dortige Grundschule dabei zu unterstützen, spendet das Bayernwerk 1.000 Euro an die Kommune. „Die Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen ist eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft, zu der wir gern beitragen möchten“, erklärte Edgar Müller, der beim Bayernwerk für kommunale Themen zuständig ist.

(Bei der Scheckübergabe v. l.: Matthias Leitl, Bayernwerk AG, geschäftsführender Beamter Marc Peter Biedermann, Edgar Müller, Bayernwerk AG, Bürgermeister Egon Herrmann)

Das Unternehmen engagiert sich bereits beispielsweise mit Unterrichtsbroschüren zur Einführung in die Welt der Energie, die es interessierten Lehrkräften zur Verfügung stellt. „Wir bemühen uns mit Projekten wie etwa den Schlaugärtnern oder Zeitung in der Schule, die Jugend zu fördern und freuen uns, dabei auch in Weißenbrunn unterstützen zu können“, betonte Edgar Müller. Die Förderung ist Teil eines seit Jahren laufenden sozialen und karitativen Projekts, mit dem das Bayernwerk Kommunen in diesem Umfeld unterstützt. „In den Gemeinden, Märkten und Städten spielt sich unser Leben ab. Die Kommunen wissen am besten, wo in ihrem Ort der Schuh drückt. Dort kann man somit am sinnvollsten helfen. Diese Unterstützung verstehen wir als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung“, so Edgar Müller.

So konnte die Gemeinde Weißenbrunn kurz vor Weihnachten einen Spendenscheck über 1.000 Euro in Empfang nehmen. Für unsere Grundschule, die ein vielfältiges Bildungs- und Betreuungsangebot für die Kinder in unserer Gemeinde bietet, ist diese Spende der Bayernwerk AG eine tolle Unterstützung. Im Namen der Gemeinde Weißenbrunn und unserer Grundschule danke ich der Bayernwerk AG für ihr großes Engagement.

Ihr

Egon Herrmann
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert