Aus dem Rathaus // Wanderausstellung "Mut zum Miteinander // Faschingsumzug // Rückblick Bezirksgeflügelschau

Meldung vom 23.01.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

Wanderausstellung „Mut zum Miteinander“ vom 24.01. bis 16.02.2018 in Weißenbrunn

An dieser Stelle darf ich Sie auf die Ausstellung zum Thema „Inklusion“ aufmerksam machen, die das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration in der Zeit vom 24.01. bis 16.02.2018 zu den üblichen Dienstzeiten im Mehrzweckhaus Weißenbrunn zeigt. Der Begriff „Inklusion“ ist abstrakt und erklärt sich nicht von selbst. Noch immer kennen ihn viele Menschen nicht oder können ihn nicht mit konkreten Inhalten füllen. Die Wanderausstellung mit dem Titel „Mut zum Miteinander“ soll für dieses Thema, das uns alle angeht, sensibilisieren. Sie zeigt, wie wichtig der Abbau von Barrieren in den Köpfen ist und lädt zum Mitdenken und Mitmachen ein.

Ich lade Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, und auch Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, herzlich ein, die Wanderausstellung zu besuchen.


Faschingsumzug in Weißenbrunn am Samstag, 10.02.2018

Besonders freue ich mich, dass es uns in diesem Jahr endlich wieder gelingt, einen Faschingsumzug in Weißenbrunn abzuhalten. Der letzte Faschingsumzug fand im Jahr 2014 statt. Am Samstag, 10.02.2018 um 14:14 Uhr (Start am Feuerwehrhaus) ist es dann endlich wieder soweit – die Narrenschar zieht durch Weißenbrunn! Lasst Euch alle vom Faschingstreiben anstecken und bringt gute Laune mit. Anschließend findet dann der Kinderfasching im Gasthaus „Frankenwald“ statt. Dort endet auch der Faschingsumzug.


Rückblick auf die oberfränkische Bezirksgeflügelschau in der Leßbachtalhalle

Mit der oberfränkischen Bezirksgeflügelschau fand am 30. und 31.12.2017 eine bedeutende, überregionale Kleintierzuchtveranstaltung in unserer Leßbachtalhalle in Weißenbrunn statt. Zahlreiche Besucher aus nah und fern konnten an den letzten beiden Tagen des Jahres 2017 eine farbenprächtige Vielfalt an Rassegeflügelarten bewundern und sich von der hohen Qualität, welche die Rassegeflügelzüchter leisten, überzeugen. Unter der Schirmherrschaft unseres Landrats Klaus Löffler wurden insgesamt 1.882 Züchtungen, davon 17 Gänse, 95 Enten, 136 Hühner, 497 Zwerghühner und 1.137 Tauben ausgestellt.

Besonders bedanke ich mich bei den Kleintierzuchtvereinen Kronach und Weißenbrunn mit ihren Vorsitzenden Markus Appel und Klaus Ruppert, die zusammen mit ihrem Helferteam diese überregionale Großveranstaltung als Bezirks-, Kreis- und Jugendschau in hervorragender Weise organisiert und durchgeführt haben.


Ihr
Egon Herrmann
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert