Informationen zu den Planungsspaziergängen - Einladung zum Weihnachtsmarkt

14.11.2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes,

heute halten Sie ein sehr umfangreiches Mitteilungsblatt in Händen!

Der Grund hierfür ist, dass im Oktober 2016 die Planungsspaziergänge im Rahmen unseres Gemeindeentwicklungskonzeptes in den einzelnen Gemeindeteilen erfolgten. In der heutigen Ausgabe des Mitteilungsblattes möchte ich Sie umfassend über die Ergebnisse dieser Ortsbegehungen informieren. Daher erhalten diesmal auch alle Haushalte unserer Gemeinde ein Exemplar dieses Mitteilungsblattes.

Denken Sie bitte daran, dass das Weißenbrunner Mitteilungsblatt im Abonnement bei der LINUS WITTICH MEDIEN KG erworben werden kann!

Mit dem vom Gemeinderat beschlossenen und auf den Weg gebrachten Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) bietet sich für uns die einmalige Gelegenheit, zusammen mit Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im gemeinsamen Dialog unsere Gesamtgemeinde Weißenbrunn zukunftsfähig aufzustellen. Es stellt die Grundlage für eine spätere staatliche Förderung von Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung und Dorfentwicklung dar.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie auch die Termine für die Arbeitskreise in den jeweiligen Gemeindeteilen, die sich bei den Ortsspaziergängen gebildet haben. Bitte unterstützen Sie das GEK durch Ihre Teilnahme an diesen Arbeitskreisen. Auch wer bislang nicht die Gelegenheit hatte, an den Ortsspaziergängen teilzunehmen, kann und sollte sich natürlich jederzeit gerne an den Arbeitskreisen beteiligen.

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und den Mitgliedern des Gemeinderats, die bereits an der Auftaktveranstaltung und den Ortsspaziergängen teilgenommen und mitgearbeitet haben.

Alle Information rund um das GEK können Sie auch jederzeit auf unserer Homepage unter www.weissenbrunn.de nachlesen.


An dieser Stelle darf ich nochmals auf unseren traditionellen Weihnachtsmarkt hinweisen, der am 1. Advent, 27.11.2016, im Paradies stattfindet. Ich lade hierzu im Namen der Gemeinde Weißenbrunn alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Der diesjährige Weihnachtsmarkt ist wieder bunt und abwechslungsreich gestaltet. Es wurde folgendes Programm zusammengestellt:

undefined13:00 Uhr Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister und den Engeln mit musikalischer Umrahmung durch den Posaunenchor Hummendorf und den Kindern der Grundschule Weißenbrunn

15:00 Uhr Der Männerchor des Gesangvereins Weißenbrunn stimmt uns auf die Advents- und Weihnachtszeit ein.

16:00 Uhr Der Musikverein Weißenbrunn spielt uns seine schönsten Weihnachtslieder.

16:30 Uhr Kindertagesstätte „Pusteblume“ Weißenbrunn singt zur Weihnachtszeit

17.00 Uhr Der Nikolaus besucht uns

In diesem Jahr ist der Kindergarten „Fridolin“ im Brauer- und Büttnermuseum mit einer Weihnachtswerkstatt vertreten.


Ein weiterer Punkt, auf den ich eingehen möchte sind die Windenergieanlagen im Windpark Hain-Ost. Seit einigen Wochen sind die neu errichteten Windräder in Betrieb. In letzter Zeit sind wiederholt Beschwerden wegen der Lärmbelastungen durch diese Windräder aufgetreten. Ich nehme diese Klagen aus der Bürgerschaft sehr ernst und werde alle bei uns eingehenden schriftlichen Beschwerden an das Landratsamt Kronach als der zuständigen Genehmigungs- und Überwachungsbehörde weiterleiten.

Ihr
Egon Herrmann
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert