Neues aus dem Rathaus: Neuer Treppenaufzug im Rathaus // Veranstaltung „Lange Nacht der Demokratie“

04.09.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Leserinnen und Leser unseres Mitteilungsblattes!

Neuer Treppenaufzug im Rathaus

Wie bestimmt der eine oder andere Besucher unseres Rathauses in den vergangenen Tagen festgestellt hat, ist hier eine interessante neue Einrichtung entstanden.

Seit kurzem wurde ein Treppen-Schrägaufzug eingebaut, der Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte vom Erdgeschoss in das Obergeschoss des Rathauses befördern kann. Damit können der Sitzungssaal, das Büro des Bürgermeisters und auch die Bücherei barrierefrei erreicht werden.

Möglich wurde diese zukunftsweisende Errungenschaft durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP), mit dem u. a. die barrierefreie Erschließung von öffentlichen Gebäuden durch den Freistaat Bayern gefördert wird.

Nachdem dieses Förderprogramm im Jahr 2016 aufgelegt wurde, sprach sich dankenswerter Weise der Gemeinderat einstimmig für die Schaffung der Barrierefreiheit im Rathaus aus. Hierbei entschied sich das Gremium unter mehreren Möglichkeiten für die kostengünstige Alternative eines Plattform-Treppenaufzuges, der ohne größere Umbauarbeiten im Rathaus und Mehrzweckhaus zu verwirklichen war. Mit den Planungen wurde das Ingenieurbüro Kropf aus Kronach beauftragt. Die fachkundige Beratung übernahm der Kreisbehindertenbeauftragte, Hermann Feuerpfeil aus Ludwigsstadt, dem ich an dieser Stelle herzlich danken möchte. Ein besonderer Dank gilt der Regierung von Oberfranken, die für die Schaffung der Barrierefreiheit im Rathaus eine Förderung von 90 % der zuwendungsfähigen Kosten zur Verfügung stellt. Als abschließende Maßnahme zur baulichen Barrierefreiheit werden in den nächsten Wochen noch neue Eingangstüren im Rathaus und Mehrzweckhaus eingebaut.




Veranstaltung „Lange Nacht der Demokratie“

Am Samstag, 15. September 2018 findet in der Kühnlenzpassage in Kronach
die „Lange Nacht der Demokratie“ statt. Unter dem Motto „Mitmachen und Spaß haben“ wird in der Zeit von 18:00 bis 24:00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten. Los geht es um 18:00 Uhr mit einer kurzen Talkrunde, moderiert von Uli Noll von Radio EINS. Hier kommen die unterschiedlichsten Menschen aus dem Landkreis Kronach zu Wort und tauschen sich zu ihrer Sicht auf „Demokratie“ aus. Es schließen sich kulturelle Beiträge an, die das Thema Demokratie aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Umrahmt werden diese Beiträge von musikalischer Unterhaltung.

Veranstalter ist das „Werte Bündnis Bayern“, das sich seit seiner Gründung im Jahr 2010 zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt hat. Es vereint über 160 Organisationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, darunter Kirchen, Religionsgemeinschaften, Lehrer- und Elternverbände sowie Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. 2015 wurde das Wertebündnis mit der Gründung einer Stiftung durch den Freistaat Bayern zukunftsfähig gemacht. Aufgabe der Stiftung ist es, das Wertebündnis zu unterstützen, um auch in Zukunft die für den Zusammenhalt in einer demokratischen Gesellschaft relevanten Werte ins Bewusstsein zu rufen.

Gerade in der heutigen Zeit, in der auch in unserem Land immer mehr radikale Kräfte von Rechts und Links unseren Rechtsstaat und unsere Demokratie bedrohen, sind Veranstaltungen wie die „Lange Nacht der Demokratie“ wichtiger denn je. Bitte unterstützen Sie durch Ihren Besuch das Werte Bündnis Bayern.

Ihr
Egon Herrmann
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus, Bürgermeister informiert